Foto: 

Fotografie Diana Krammel, Kelheim

Bezirk Kelheim-Zwiesel

Der Bezirk Kelheim-Zwiesel erstreckt sich von der Tschechischen Grenze im Bayerischem Wald über Regensburg bis westlich von Ingolstadt. Die Ost-West-Ausdehnung beträgt ca. 250 Kilometer, die Nord-Süd-Ausdehnung rund 50 Kilometer. Wir betreuen zur Zeit 65 Betriebe mit über 10 000 Mitgliedern. In unserem Bezirk sind bedeutende IG-BCE-Branchen beheimatet, wie Chemie, Kunststoff (darunter mehrere Automobilzulieferer), Papier, Flach- und Hohlglas, Leder verarbeitende Industrie und Bergbau.  weiter

  • image description06.03.2019
  • Medieninformation XXII-56

Tarifeinigung bringt Beschäftigten im Schnitt 4,2 Prozent Plus

Foto: 

Christian Burkert

Nach einem 18-stündigen Verhandlungsmarathon haben sich IG BCE und Papierarbeitgeber am frühen Mittwochmorgen in Hannover in der zweiten Verhandlungsrunde auf ein Tarifpaket geeinigt.  weiter

Nachlese zum politischen Aschermittwoch

Foto: 

IG BCE / Nathalie Frohwein

MÜNCHEN | Mehr als 900 IG-BCE-Mitglieder fanden am 9. März den Weg in den Münchner Löwenbräukeller zum politischen Aschermittwoch. Gute Arbeit, solidarisches Miteinander, soziale Gerechtigkeit und das demokratische Recht zu wählen. „Wir machen Deutschland gut“ Unter diesem Motto stand die diesjährige Nachlese zum politischen Aschermittwoch.  weiter

Gewerkschaft 4.0?

Foto: 

IG BCE

Am 08.Februar 2019 hat der IG BCE-Bezirk Kelheim-Zwiesel zum Neujahrsempfang nach Straubing geladen. Neben Betriebsräten, Vertrauensleuten, ehrenamtlichen Bezirksvorständen und Ehrengästen waren alle Kolleginnen und Kollegen ins Hotel Asam eingeladen, die in 2018 erfolgreich Mitglieder geworben haben.  weiter

5,6 Prozent in zwei Stufen

Foto: 

Jürgen Seidel

In der 4. Tarifrunde am 25.01.2019 legte die Arbeitgeberseite nach achtstündigen intensiven Verhandlungen folgendes finales Angebot vor, dem die Tarifkommission im Anschluss mit großer Mehrheit zugestimmt hat.  weiter

Noch deutliche Verbesserungen notwendig

Aufgrund der Aktionen und Warnstreiks in den letzten Tagen bewegte der Arbeitgeber sich in den Verhandlungen zwar deutlich, aber nicht ausreichend, um ein abschlussfähiges Ergebnis darzustellen.  weiter

  • image description16.01.2019
  • Medieninformation XXII/45

IG BCE fordert 5,5 Prozent mehr

Foto: 

iStockphoto/Gabriela Schaufelberger

Für die rund 40.000 Beschäftigten in der Papierindustrie hat gestern (15. Januar) die Tarifrunde 2019 begonnen. Die Bundestarifkommission der IG BCE stellte in Offenbach ihre Forderung auf, die eine Erhöhung der Löhne und Gehälter um 5,5 Prozent, die überproportionale Erhöhung der Ausbildungsvergütungen sowie die Verdopplung des Urlaubsgeldes vorsieht.  weiter

Die wichtigsten Infos zur Papier-Tarifrunde direkt aufs Handy: Wer sich für unseren Messenger-Service anmeldet, ist über WhatsApp, Telegram oder den Facebook Messenger bestens informiert. Und das mit nur wenigen Klicks.  weiter

  • image description14.01.2019
  • Medieninformation XXII/43

Unzureichendes Arbeitgeber-Angebot: ver.di und IG BCE rufen Beschäftigte im Uniper-Konzern erstmals zu Warnstreiks auf

Foto: 

Gero Breloer

Die Gewerkschaften ver.di und IG BCE rufen die rund 5.000 Beschäftigten der Unternehmen des Uniper-Konzerns in ganz Deutschland ab Dienstag, den 15. Januar 2019, zu Warnstreiks auf – erstmals in der noch jungen Geschichte des Konzerns.  weiter

Nach oben